Dr. Krista Federspiel

Österreichische Medizin-Journalistin

 

federspiel krista

Werdegang

Studium der Germanistik, Volkskunde, Psychologie und Theaterwissenschaft in Wien. Freie journalistische Tätigkeit in verschiedenen Zeitungen und Magazinen, Rundfunk- und Medizinjournalismus.

Aktivitäten in der GWUP

Mitglied des GWUP-Wissenschaftsrats.

Mitgründung der und Aktivitäten in der Regionalgruppe Wien, kurz: GkD, Gesellschaft für kritisches Denken (GWUP Wien)

GWUP-Interessensschwerpunkte

Alternativmedizin

Alternative Psychotherapie und Manipulationsmethoden

Themen der Volkskunde: Magische Praktiken, Legenden

 

GWUP-relevante Veröffentlichungen

Kursbuch Gesundheit (Koautorin): Kiepenheuer & Witsch, Köln 1990, 1992, 1997, 2001, 2006

Handbuch Die Andere Medizin (Koautorin) Stiftung Warentest, Berlin 1990, 1992, 1994, 1996, 2005

Kursbuch Seele, (Koautorin) Kiepenheuer & Witsch, Köln 1996

Lexikon der Parawissenschaften (Hrsg. und Koautorin), LitVerlag 1999

Weitere Publikationen siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Krista_Federspiel



Fügen Sie diese Seite zu den folgenden Diensten hinzu:
Digg! Reddit! Del.icio.us! Google! Live! Facebook! Netscape! Technorati! StumbleUpon! MySpace! Furl! Mister-Wong (Deutschland)! Twitter!