Dr. Mark Benecke

Mark Benecke, Kriminalbiologe

Kriminalbiologe

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Sicherung, Untersuchung und Auswertung von biologischen Spuren

Werdegang

Studium der Biologie, Zoologie und Psychologie an der Universität zu Köln
Promotion zum Doktor der Medizinwissenschaften an der Universität zu Köln 1997
Kriminalistische Spezialausbildung in den USA und Kanada

Gastdozent und -professor an Universitäten in den USA, Vietnam, Kolumbien und den Philippinen und Ausbilder an Polizeiakademien u. a. der FBI-Akademie.
Forensischer Berater für viele südostasiatischen Länder und die kolumbianische Gesellschaft für Rechtsmedizin.

Gewähltes Mitglied internationaler Forschungsakademien, darunter der ältesten Naturforschervereinigung, der Linnean Society of London, der International Academy of Legal Medicine und der American Association for Forensic Sciences. Wissenschaftlicher Berater für zahlreiche Fernsehsender und auch für die Zeitschrift "Skeptiker". Vorsitzender der Transylvanian Society of Dracula (TSD) Deutschland

Aktivitäten in der GWUP

Mitglied des GWUP-Wissenschaftsrates und der GWUP-Regionalgruppe Rhein-Ruhr und der Kölner GWUP-Regionalgruppe. Im Februar 2011 unterstützte er die 10:23 Aktion in Köln.

skeptoskop-1

GWUP-relevante Interessensgebiete

Magnetische Berge, Angebliche Spontane Selbstentzündung von Menschen (SHC), Heilpflanzen, Vampire und Subkulturen, Blutwunder.

Eine ausführliche Publikationsliste, Vorträge mit Marke Benecke und weitere Informationen finden Sie auf Mark Beneckes umfangreicher Website.



Fügen Sie diese Seite zu den folgenden Diensten hinzu:
Digg! Reddit! Del.icio.us! Google! Live! Facebook! Netscape! Technorati! StumbleUpon! MySpace! Furl! Mister-Wong (Deutschland)! Twitter!